Artikel

Wie starte ich mein Fitbit-Gerät neu?

« Zurück

Information

 
Article Text

Wenn eines der folgenden Probleme auftritt, starte dein Gerät neu:

  • Wird nicht synchronisiert
  • Keine Reaktion auf Tastendrücken, Tippen oder Wischen
  • Aufgeladen, aber lässt sich nicht einschalten
  • Kein Tracken deiner Schritte oder anderer Statistiken
Beim Neustart wird dein Gerät aus- und eingeschaltet, ohne dass dabei Aktivitätsdaten verloren gehen.
Einige Fitbit-Geräte haben kleine Löcher für Sensoren wie das Mikrofon oder den Höhenmesser. Versuche nicht, das Gerät neu zu starten, indem du Gegenstände wie z. B. Büroklammern in diese Löcher einführst, da das Fitbit-Gerät dadurch beschädigt werden kann.
Wähle dein Gerät aus, um Neustartanweisungen zu erhalten.
  1. Stecke das Ladekabel in einen USB-Anschluss deines Computers oder eines UL-zertifizierten USB-Ladegeräts.
  2. Schließe das andere Ende des Ladekabels an die Schnittstelle auf der Rückseite deines Trackers an. Die Stifte am Ladekabel müssen sicher in der Schnittstelle einrasten. Die Verbindung ist sicher, wenn der Tracker vibriert und auf dem Display ein Akkusymbol erscheint. Der Tracker beginnt zu laden.
    Vom Benutzer hinzugefügtes Bild
  3. Drücke den Knopf auf deinem Ladekabel dreimal innerhalb weniger Sekunden, wobei du zwischen den Betätigungen des Knopfes kurz warten solltest. Der Knopf befindet sich am Ende des Ladekabels, das in den Computer eingesteckt ist. Wenn du das Fitbit-Logo siehst und der Tracker vibriert, bedeutet dies, dass sich der Tracker neu gestartet hat.
  4. Trenne den Tracker vom Ladekabel.

Der Tracker sollte jetzt wieder einwandfrei funktionieren. Funktioniert der Tracker auch nach dem Zurücksetzen nicht, wende dich an den Fitbit-Support.

  1. Stecke das Ladekabel in einen USB-Anschluss deines Computers oder eines UL-zertifizierten USB-Ladegeräts.
  2. Halte das andere Ende des Ladekabels in die Nähe des Anschlusses auf der Rückseite des Trackers, bis es durch Magnetkraft anhaftet. Die Stifte am Ladekabel müssen sicher in der Schnittstelle einrasten.
  3. Halte die Taste am Tracker 5 Sekunden lang gedrückt. 
  4. Lass die Taste los. Wenn du einen Smiley siehst und der Tracker vibriert, hat sich der Tracker neu gestartet.

Der Tracker sollte jetzt wieder einwandfrei funktionieren. Funktioniert der Tracker auch nach dem Zurücksetzen nicht, wende dich an den Fitbit-Support.

  1. Halte bei Fitbit Versa und Fitbit Ionic die Zurück- und die Auswahltaste gedrückt, bis das Fitbit-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird. Halte bei der Fitbit Versa Lite Edition und Fitbit Versa 2 die Zurück-Taste 10 Sekunden lang gedrückt.
  2. Lass die Tasten los.
  3. Wenn du immer noch Probleme mit deinem Gerät hast, schalte es aus und wieder ein. Weitere Informationen dazu findest du unter Wie schalte ich mein Fitbit-Gerät aus? 

Wenn du weitere Unterstützung benötigst, wende dich an den Fitbit-Support.

Wenn du Fitbit Charge 3 nicht synchronisieren kannst oder wenn du Probleme mit der GPS-Verbindung oder dem Aufzeichnen deiner Statistiken hast, kannst du deinen Tracker von deinem Handgelenk aus neu starten. Wische von der Uhranzeige nach Einstellungen und tippe auf Info > Gerät neu starten

Wenn dein Tracker nicht reagiert, folge den Anweisungen zum Neustart unten.
  1. Stecke das Ladekabel in einen USB-Anschluss deines Computers oder eines UL-zertifizierten USB-Ladegeräts.
  2. Schließe das andere Ende des Ladekabels an die Schnittstelle auf der Rückseite deines Trackers an. Die Stifte am Ladekabel müssen sicher in der Schnittstelle einrasten.
  3. Achte darauf, dass die Taste des Trackers korrekt in der Tastenöffnung auf dem Ladekabel positioniert ist. Die Verbindung ist sicher, wenn der Tracker vibriert und auf dem Display ein Akkusymbol erscheint. 
  4. Drücke und halte die Taste, um deinen Tracker neu zu starten:
    • Bei Charge 2 – Halte die Taste auf deinem Tracker 4 Sekunden lang gedrückt. Wenn du das Fitbit-Logo siehst und der Tracker vibriert, bedeutet dies, dass sich der Tracker neu gestartet hat.
    • Bei Charge 3 – Halte die Taste auf deinem Tracker 8 Sekunden lang gedrückt. Lass die Taste los. Wenn du einen Smiley siehst und der Tracker vibriert, hat sich der Tracker neu gestartet.
  5. Trenne den Tracker vom Ladekabel.

Der Tracker sollte jetzt wieder einwandfrei funktionieren. Funktioniert der Tracker auch nach dem Zurücksetzen nicht, wende dich an den Fitbit-Support.

Diese Schritte erklären, wie du einen Flex 2 neu startest.
Vom Benutzer hinzugefügtes Bild
  1. Stecke das Ladekabel in den USB-Anschluss deines Computers oder verwende ein UL-zertifiziertes USB-Ladegerät.
  2. Entferne den Tracker vom Armband und drücke ihn in das Fach des Ladekabels. Die Pins auf dem Ladekabel müssen den Pins auf der Rückseite des Trackers entsprechen und sicher einrasten.
    Vom Benutzer hinzugefügtes Bild

    Du weißt, dass die Verbindung sicher ist, wenn der Tracker vibriert und die Kontrollleuchten blinken.

  3. Suche die Taste am Ladekabel unterhalb des Trackerfachs.
  4. Drücke sie dreimal innerhalb von fünf Sekunden. Der Tracker vibriert jedes Mal, wenn du die Taste drückst. Ein paar Sekunden nach dem dritten Drücken blinken alle Leuchten gleichzeitig. Das heißt, dass der Tracker neu gestartet wurde. Wenn du das Blinken der Leuchten nicht gesehen hast, aber merkst, dass der Tracker wieder lädt, ist dies ebenfalls eine Bestätigung für einen erfolgreichen Neustart.
  5. Trenne den Tracker vom Ladekabel und schiebe ihn wieder in das Armband.

    Vom Benutzer hinzugefügtes Bild

Funktioniert der Flex 2 auch nach dem Neustart nicht, wende dich an den Fitbit-Support.

  1. Schließe das Ladekabel an den Computer an.
  2. Verbinde den Fitbit One-Tracker mit dem Ladekabel. Achte dabei darauf, dass die Goldkontakte deines Trackers mit denen im Inneren des Ladegerätes ausgerichtet sind.
  3. Halte die Taste des Trackers zehn bis zwölf Sekunden lang gedrückt.
  4. Ziehe das Ladekabel vom Tracker ab und halte die Taste des Trackers gedrückt, bis sich der Bildschirm wieder einschaltet.

Der Tracker sollte jetzt wieder einwandfrei funktionieren. Funktioniert der Tracker auch nach dem Zurücksetzen nicht, wende dich an den Fitbit-Support.

  1. Öffne mit dem dafür vorgesehenen Werkzeug das Batteriefach und nimm die Batterie heraus.
  2. Warte 10 Sekunden.
  3. Setze den Akku so ein, dass die Seite mit dem Pluszeichen nach oben zeigt, und schließe die Abdeckung wieder.

Dein Fitbit Zip wird jetzt neu gestartet. Du siehst jetzt die Versionsnummer des Trackers, gefolgt von einer Reihe Fitbit-Smileys. Wenn du nun auf den Tracker tippst, sollte er einwandfrei funktionieren. Funktioniert der Tracker auch nach dem Zurücksetzen nicht, wende dich an den Fitbit-Support.

Charge und Charge HR

  1. Stecke das Ladekabel in den USB-Anschluss deines Computers oder eines UL-zertifizierten USB-Ladegeräts.
  2. Stecke das andere Ende in den Anschluss hinten auf deinem Fitbit Charge oder Fitbit Charge HR. Der Tracker beginnt zu laden.
  3. Halte die Taste zehn bis zwölf Sekunden lang gedrückt, bis das Fitbit-Symbol und eine Versionsnummer angezeigt werden (z. B. „V30“).
  4. Lass die Taste los.
  5. Trenne den Tracker vom Ladekabel.

Der Tracker sollte jetzt wieder einwandfrei funktionieren. Funktioniert der Tracker auch nach dem Zurücksetzen nicht, wende dich an den Fitbit-Support.

Flex

  1. Stecke das Ladekabel in einen USB-Anschluss deines Computers oder eines UL-zertifizierten USB-Ladegeräts.
  2. Nehme den herausnehmbaren Tracker aus dem Armband heraus und stecke ihn an das Ladekabel. Vom Benutzer hinzugefügtes Bild
  3. Schiebe das Ende einer Büroklammer in die kleine Öffnung auf der Rückseite des Ladegerätes.
  4. Drücke die Büroklammer drei bis vier Sekunden lang in die Öffnung.
  5. Nimm den Tracker aus dem Ladegerät und schiebe ihn wieder in das Armband.
Der Tracker sollte jetzt wieder einwandfrei funktionieren. Funktioniert der Tracker auch nach dem Zurücksetzen nicht, wende dich an den Fitbit-Support.

Surge

  1. Halte die Home- und die Auswahltaste (links und rechts unten) vom Fitbit Surge 10 bis 15 Sekunden lang gedrückt, bis das Display blinkt oder dunkler wird.
  2. Lass die Tasten los.
  3. Wenn das Display ganz aus ist, warte 10 Sekunden und drücke dann die Home-Taste, um deinen Surge wieder einzuschalten.
Der Tracker sollte jetzt wieder einwandfrei funktionieren. Funktioniert der Tracker auch nach dem Zurücksetzen nicht, wende dich an den Fitbit-Support.
Zuletzt aktualisiert am: October 28, 2019
Dieser Artikel war hilfreich Dieser Artikel war hilfreich

Dieser Artikel war leider nicht sehr hilfreich Dieser Artikel war leider nicht sehr hilfreich

Wird deine Frage nicht angezeigt?

Community hat Antworten.