Artikel

Was sind aktive Minuten?

« Zurück

Information

 
Article Text

Dein Fitbit-Gerät erkennt und belohnt aktive Minuten, wenn die Aktivität anstrengender als normales Gehen ist. Dazu zählen Aktivitäten von schnellem Gehen bis hin zu Joggen oder Laufen.

Wie kann ich aktive Minuten sammeln?

Alle Fitbit-Geräte berechnen aktive Minuten mithilfe von METs (Metabolic Equivalent of Task, metabolischen Äquivalenten). Mit METs wird der Energieverbrauch verschiedener Aktivitäten gemessen. Da hierbei der Energieverbrauch von Personen mit unterschiedlichem Gewicht verglichen werden kann, werden METs häufig als Indikator für die Intensität von sportlichen Aktivitäten verwendet. Ein MET von 1 entspricht dem Körper im Ruhezustand. Fitbit-Geräte schätzen deinen MET-Wert in jeder beliebigen Minute durch Berechnung der Intensität einer Aktivität.

Du sammelst aktive Minuten für Aktivitäten ab 3 METs.  Laut dem US-amerikanischen Center for Disease Control (CDC) muss eine sportliche Betätigung mindestens eine Länge von zehn Minuten haben, um effektiv zu sein. Deshalb werden dir aktive Minuten erst nach zehn Minuten mäßig intensiver bis intensiver Aktivität gutgeschrieben. Du kannst die Empfehlungen des CDC auf der CDC-Website anzeigen. 

Wenn du für dieselbe Aktivität an einem Tag eine bestimmte Anzahl aktiver Minuten, am nächsten Tag jedoch weniger Minuten erhältst, denke daran, dass die Intensität des Trainings entscheidend ist. Was häufig als identische Anstrengung über die gleiche Strecke empfunden wird, kann zu einer unterschiedlichen Anzahl aktiver Minuten führen.

Verdiene ich aktive Minuten, wenn ich ein Training oder eine Aktivität manuell aufzeichne?

Für die meisten manuell aufgezeichnete Aktivitäten verwendet Fitbit einen Standard MET-Score und (optional) deinen Kalorienverbrauch zur Berechnung aktiver Minuten. Aktivitäten, bei denen mehr Kalorien verbrannt werden, bringen mehr aktive Minuten. Da benutzerdefinierten Aktivitäten kein MET-Score zugeordnet ist, erhältst du nur aktive Minuten, wenn du auch einen hohen Kalorienverbrauch aufzeichnest.

Wie erreiche ich mein Ziel für aktive Minuten?

Die standardmäßigen aktiven Minutenziele basieren auf der CDC-Empfehlung für tägliche moderate bis intensive Aktivität: 20 bis 30 Minuten für Erwachsene und 60 Minuten für Kinder. Du kannst dieses Ziel aber an deine persönlichen Bedürfnisse anpassen. Weitere Informationen findest du unter Wie tracke ich meine Gesundheits- und Fitnessziele mit Fitbit?

Tracker, die deine Herzfrequenz tracken, erkennen aktive Minuten bei Aktivitäten ohne Schritte (z. B. Kraftsport, Power-Yoga oder Rudern) besser als andere Tracker. Verfügt dein Gerät nicht über einen Herzfrequenz-Sensor, sind deine aktiven Minuten für diese Aktivitäten ohne Schritte niedriger.

Je mehr Kalorien du verbrauchst, desto höher der MET-Wert. Das bedeutet, je mehr Kalorien du verbrauchst, desto mehr aktive Minuten. Wenn du mindestens zehn Minuten lang aktiv bist, zeigen grüne Zacken in deinem Kaloriendiagramm in der Regel an, dass du aktive Minuten sammelst.

 

Zuletzt aktualisiert am: April 25, 2019
Dieser Artikel war hilfreich Dieser Artikel war hilfreich

Dieser Artikel war leider nicht sehr hilfreich Dieser Artikel war leider nicht sehr hilfreich

Wird deine Frage nicht angezeigt?

Community hat Antworten.