Artikel

Was sollte ich über Fitbit-Herausforderungen wissen?

« Zurück

Information

 
Article Text

Mit Wettkämpfen kannst du Spaß haben und so motiviert bleiben. Du kannst gegen Freunde oder deine Familie zum Wettkampf antreten oder persönliche und nicht wettbewerbsorientierte Wegstationen durchlaufen.

Weiter zu:

Welche Arten von Fitbit-Herausforderungen gibt es?

Wähle aus fünf Rennen:

  • Täglicher Showdown: Wer geht heute die meisten Schritte?
  • Wochenend-Sieger: Wer geht am Wochenende die meisten Schritte?
  • Fünf-Tage-Test: Wer geht von Montag bis Freitag die meisten Schritte?
  • Zieltag: Wie viele Teilnehmer erreichen heute ihr Tagesschrittziel?
  • Family Faceoff - Welches Mitglied deines Fitbit-Familienkontos schafft die meisten Schritte von Montag bis Freitag?
  • Abenteuer: Wähle zwischen nicht wettbewerbsorientierten Wegstationen für dich alleine oder einem Wettkampf an echten Orten, zu dem du Freunde herausforderst. 

Wie starte ich eine Herausforderung in der Fitbit-App?

  1. Tippe in der Fitbit-App auf die Registerkarte Erkennen Vom Benutzer hinzugefügtes Bild > Herausforderungen & Abenteuer
  2. Wische, um die Herausforderungsarten anzuzeigen, und tippe auf eine Herausforderung, um diese auszuwählen.
  3. Suche die Option heraus, andere Spieler einzuladen, und wähle zwischen deinen Fitbit-Freunden, Fitbit-Familien-Account-Mitgliedern und Kontakten. Angezeigt werden deine Kontakte auf dem mobilen Gerät und alle Facebook-Freunde, die Fitbit verwenden, aber noch nicht deine Fitbit-Freunde sind. Alle Personen aus diesen Listen, die du zu einem Wettkampf einlädst, werden auch als Fitbit-Freunde hinzugefügt. 
  4. Wenn du lieber gegen dich selbst antrittst, lässt du den Schritt für das Hinzufügen von Freunden aus oder startest stattdessen ein Solo-Abenteuer anstelle von nicht wettbewerbsorientierten Wegstationen.

Wer kann an Fitbit-Herausforderungen und -Abenteuern teilnehmen?

Bis zu 30 Personen können an einem Abenteuerwettkampf teilnehmen. Bei anderen Herausforderungen können maximal 11 Personen teilnehmen, abhängig von der Art der Herausforderung. 

Welche Statistiken können Teilnehmer von Fitbit-Herausforderungen einsehen?

Teilnehmer an der Herausforderung können das Profilbild anderer Teilnehmer, veröffentlichte Nachrichten, die Gesamtzahl der bei der Herausforderung zurückgelegten Schritte, persönliche Statistiken und einzelne Leistungen einsehen.

Kann ich an einer Fitbit-Herausforderung auch noch teilnehmen, wenn diese bereits begonnen hat?

Eingeladene Personen haben 24 Stunden Zeit, um eine Einladung anzunehmen. Stößt jemand nach Beginn eines Wettkampfs dazu, werden die während der Wettkampfdauer gegangenen Schritte angerechnet.

Kann ich weitere Freunde einladen, nachdem die Fitbit-Herausforderung begonnen hat?

Auch wenn eine Herausforderung bereits läuft, kannst du noch weitere Fitbit-Freunde einladen. Öffne dazu die Herausforderung und suche die entsprechende Option, um weitere Personen einzuladen. 

Brauche ich ein Fitbit-Gerät, um an einem Wettkampf teilnehmen zu können?

Wer kein Fitbit-Gerät besitzt, kann mit MobileTrack trotzdem an einer Herausforderung teilnehmen. Weitere Informationen dazu findest du unter Wie verwende ich MobileTrack?

Wie erhalte ich Trophäen bei Fitbit-Herausforderungen?

Einen Preis bekommst du, wenn du den ersten Platz bei einer Herausforderung belegst oder dein Ziel erreichst. Du kannst Preise auch dadurch erlangen, dass du in einem Wettkampf eine persönliche Bestleistung erreichst oder am Tag des Wettkampfs deine persönliche Schrittzahl schaffst. 

Kann ich die Ergebnisse meiner Fitbit-Herausforderung mit Freunden teilen?

Nachdem der Wettkampf vorbei ist und alle Teilnehmer ihre Daten synchronisiert haben, siehst du die Ergebnisse. Du kannst deine Trophäen oder Abzeichen mit Freunden und Familienmitgliedern teilen. Weitere Informationen findest du unter Was sollte ich über meine Fitbit-Abzeichen wissen?

Gibt es Schritte, die bei der Fitbit-Herausforderung nicht berücksichtigt werden?

Derzeit zählen für einen Wettkampf nur die von deinem Fitbit-Gerät oder über MobileTrack gezählten Schritte. Das bedeutet, dass manuell protokollierte Aktivitäten sowie über Apps Dritter getrackte Aktivitäten nicht in deine Gesamtbewertung mit einfließen.

Zählen GPS-Aktivitäten für Fitbit-Herausforderungen?

Wenn du während eines Wettkampfs GPS-Aktivitäten mithilfe deines Smartphones und der Fitbit-App trackst (MobileRun genannt), solltest du unbedingt dein Fitbit-Gerät mit dabei haben. Solange du dein Gerät bei dir trägst, werden die Schritte zum Gesamtergebnis für den Wettbewerb hinzugezählt.

Wenn dein Fitbit-Gerät GPS hat, dann werden sowohl Schritte aus GPS-Aktivitäten als auch solche ohne GPS-Aktivitäten auf den Wettkampf angerechnet, weil du ein Gerät trägst.

Wie kann ich die Benachrichtigungen über Fitbit-Herausforderungen abschalten?

Fitbit hält dich über den Wettkampf mithilfe von Push-Benachrichtigungen oder E-Mails auf dem Laufenden. 

  1. Melde dich bei deinem Dashboard auf fitbit.com an und klicke auf das Zahnradsymbol Vom Benutzer hinzugefügtes Bild Einstellungen > Benachrichtigungen.
  2. Finde Herausforderungen und passe deine Benachrichtigungseinstellungen an
  3. Klicke auf Speichern.

Wie breche ich eine Fitbit-Herausforderung ab?

Zu diesem Zeitpunkt kannst du nur eine aktive Herausforderung beenden. Abgeschlossene Herausforderungen bleiben zwei Tage lang sichtbar. Nach zwei Tagen werden die abgeschlossenen Herausforderungen nicht mehr angezeigt.

Wenn du eine aktive Herausforderung beenden möchtest, öffne die Herausforderung und suche Optionen. Dann tippe auf Beenden.

Was geschieht, wenn die Teilnehmer der Fitbit-Herausforderung sich in verschiedenen Zeitzonen befinden?

Der Wettkampf beginnt und endet in der Zeitzone des Wettkampfveranstalters. Wenn du dich also in einer anderen Zeitzone befindest als der Wettkampfveranstalter, kann es sein, dass die Statistiken deiner Wettkampfbestenliste nicht immer mit deinen Dashboard-Statistiken übereinstimmen.
Zuletzt aktualisiert am: January 8, 2020
Dieser Artikel war hilfreich Dieser Artikel war hilfreich

Dieser Artikel war leider nicht sehr hilfreich Dieser Artikel war leider nicht sehr hilfreich

Wird deine Frage nicht angezeigt?

Community hat Antworten.