Artikel

Wie verwende ich Fitbit MobileTrack?

« Zurück

Information

 
Article Text

MobileTrack hilft dir, den Überblick über deine Statistiken zu behalten, wenn du dein Fitbit-Gerät zu Hause lässt.

Weiter zu:

Was ist Fitbit MobileTrack?

MobileTrack ermöglicht dir die Nutzung der Fitbit-App ohne Fitbit-Gerät, indem du die Sensoren deines Telefons nutzt, um die grundlegenden Aktivitätsdaten zu verfolgen, einschließlich gemachter Schritte, zurückgelegter Strecke und verbrannter Kalorien. MobileTrack verfolgt keine geschafften Stockwerke, Schlaf oder aktiven Minuten. Neben dem Aufzeichnen aller Tagesaktivitäten hast du auch Zugriff auf andere App-Funktionen, wie beispielsweise: 
  • Aufzeichnen von Lebensmitteln
  • Aufzeichnen des Gewichts
  • Festlegen von Fitnesszielen
  • Hinzufügen von Freunden
  • Freundesrangliste
  • Senden privater Nachrichten an Freunde zum Anfeuern oder Anspornen

Welche Smartphones unterstützen Fitbit MobileTrack?

Die neueste Liste der Geräte, die MobileTrack unterstützen, findest du unter fitbit.com/devices. Fitbit fügt häufig Support-Themen für neue Geräte hinzu. Wenn dein Gerät noch nicht aufgeführt ist, schau in Kürze noch einmal nach. 

Wie bekomme ich Fitbit MobileTrack?

Um Fitbit zu nutzen, lade die Fitbit-App im Apple App Store, Google Play Store oder Microsoft Store herunter und tippe auf Mitglied bei Fitbit werden. Wenn du gefragt wirst, welchen Tracker du einrichtest, wähle „Noch kein Fitbit?“ und befolge die Anweisungen von MobileTrack.

Wenn du bereits ein Fitbit-Konto hast:

  1. Melde dich bei der Fitbit-App an und tippe auf die Registerkarte „Heute“ Vom Benutzer hinzugefügtes Bild > Dein Profilbild.
  2. Wähle die Option zur Einrichtung eines neuen Geräts und befolge die MobileTrack-Anweisungen.

Wie zählt Fitbit MobileTrack meine Schritte?

Stromsparende Sensoren in deinem Telefon zählen deine Schrittzahl und senden die Daten an die Fitbit-App.

Wie verfolgt MobileTrack die zurückgelegte Strecke?

Die Strecke wird durch deine Schrittlänge geschätzt. Die Schrittlänge wird standardmäßig anhand deiner Größe und deines Geschlechts berechnet. Wenn du das Gefühl hast, dass die Streckenschätzung nicht genau ist, kannst du deine Schrittlänge anpassen, indem du folgender Anleitung folgst: Wie messe ich für mein Fitbit-Gerät meine Schrittlänge bzw. passe sie an?

Wie schätzt Fitbit MobileTrack, wie viele Kalorien ich verbrannt habe?

MobileTrack schätzt die verbrannten Kalorien anhand deines Grundumsatzes (GU), der unter Berücksichtigung deiner bei der Einrichtung des Fitbit-Kontos vorgenommenen Angaben zu Größe, Gewicht, Alter und Geschlecht berechnet wird. Nähere Informationen findest du im Artikel Wie schätzt Fitbit, wie viele Kalorien ich verbrannt habe?

Funktioniert Fitbit MobileTrack, wenn ich nicht in die Fitbit-App eingeloggt bin?

Ja. Wenn du MobileTrack eingerichtet hast, verzeichnet dein Smartphone deine Schritte, auch wenn du nicht bei der App angemeldet bist. Melde dich bei der App an, wenn du deinen Fortschritt anzeigen möchtest.

Wie lange speichert mein Smartphone die Daten?

Dein Smartphone speichert Daten immer für die letzten sieben Tage (einschließlich heute). Wenn du über mehrere Wochen oder sogar Monate keine Internetverbindung hast, speichert dein Smartphone die Daten, bis du wieder mit dem Internet verbunden bist, und synchronisiert sie.

Wie kommen meine Schrittdaten von meinem Smartphone in meine Fitbit-App?

Wenn du die Fitbit-App öffnest, werden die Daten deines Smartphones automatisch mit der App synchronisiert.

Spielt es eine Rolle, wo ich das Smartphone trage?

Nein. Smartphone-Hersteller geben nicht an, dass der Ort, an dem das Smartphone getragen wird, Einfluss auf die Schrittzählung hat.

Zuletzt aktualisiert am: February 25, 2020
Dieser Artikel war hilfreich Dieser Artikel war hilfreich

Dieser Artikel war leider nicht sehr hilfreich Dieser Artikel war leider nicht sehr hilfreich

Wird deine Frage nicht angezeigt?

Community hat Antworten.