Artikel

Wie kann ich meinen Schlafverlauf ändern?

« Zurück

Information

 
Article Text

Passe deinen Schlafverlauf in der Fitbit-App an. Weitere Informationen zur Schlafverfolgung findest du unter Wie kann ich meinen Schlaf mit meinem Fitbit-Gerät verfolgen?

Weiter zu:

Kann ich den Schlaf in der Fitbit-App manuell protokollieren?

Die meisten Fitbit-Geräte starten und stoppen das Schlafprotokoll automatisch. Wenn du das Gefühl hast, die automatische Schlaferkennung ist ungenau, kannst du Schlaf stattdessen über die App aufzeichnen. Beachte, dass diese Option nicht zutrifft, wenn du ein Fitbit-Gerät mit Herzfrequenzmessung verwendest, um deine Schlafphasen zu ermitteln. Weitere Informationen zu Schlafphasen findest du unter Was sollte ich über Schlafphasen wissen?

So protokollierst du Schlaf manuell:
  1. Tippe in der Fitbit-App auf die Registerkarte „Heute“ Vom Benutzer hinzugefügtes Bildund dann auf die Schlaf-Kachel. 
  2. Tippe auf das +-Zeichen und anschließend auf Schlaf jetzt beginnen. Der Schlaf wird auch dann weiterhin verfolgt, wenn du die App schließt. 
  3. Wenn du aufwachst, tippe Ich bin wach, und anschließend Zusammenfassung anzeigen, um eine Zusammenfassung deines Schlafs zu sehen. 
Beachte, dass du den Schlaf in der Fitbit-App auf Windows 10-Geräten nicht manuell protokollieren kannst. 

Warum sagt mein Schlafdiagramm in der Fitbit-App, dass ich geschlafen habe, als ich gar nicht schlief?

Auch wenn Tracker und Uhren mit automatischer Schlaferkennung so entwickelt wurden, dass sie erkennen, wenn du das Gerät nicht am Handgelenk trägst, kann es gelegentlich vorkommen, dass sie ein Schlafprotokoll aufzeichnen, obwohl du gar nicht schläfst. Informationen zum Löschen dieses Schlafprotokolls findest du unter Wie lösche ich ein Schlafprotokoll in der Fitbit-App?

Warum sagt mein Schlafdiagramm in der Fitbit-App, dass ich wach war, obwohl ich es nicht war?

Man muss nicht unbedingt vollständig wach sein, wenn man sich hin und her wälzt. Es zeigt jedoch, dass sich der Körper nicht in einer erholsamen Schlafphase befunden hat. Wenn du glaubst, dass du laut Anzeige übermäßig oft aufgewacht bist, solltest du unter der Einstellung „Schlafempfindlichkeit“ überprüfen, ob der Schlafaufzeichnungsmodus auf „empfindlich“ eingestellt ist. Die normale Einstellung ist möglicherweise besser geeignet, um dir einen allgemeineren Überblick über deinen Schlafrhythmus zu geben. Beachte, dass diese Einstellung bei der Verwendung eines Fitbit-Geräts mit Herzfrequenzmessung zum Erkennen deiner Schlafphasen nicht zutrifft.

Wie bearbeite ich ein Schlafprotokoll in der Fitbit-App?

  1. Tippe auf die Registerkarte „Heute“ Vom Benutzer hinzugefügtes Bildund dann auf die Schlaf-Kachel. 
  2. Tippe auf das Schlafprotokoll, das du bearbeiten möchtest.
  3. Tippe auf die drei Punkte und suche die Option zum Bearbeiten (auf Android-Smartphones tippe auf das Stiftsymbol oben rechts).
  4. Passe die Zeit an, zu der du schlafen gegangen oder aufgewacht bist. 

Beachte, dass du bei Geräten, die Schlafphasen aufnehmen, möglicherweise Lücken zu Beginn oder am Ende deiner Schlafphasen bemerkst, wenn du deine Schlafphase verlängerst.

Wie lösche ich ein Schlafprotokoll in der Fitbit-App?

  • iPhones, iPads und Android-Handys
    1. Tippe auf die Registerkarte „Heute“ Vom Benutzer hinzugefügtes Bildund dann auf die Schlaf-Kachel. 
    2. Wische auf dem Protokoll, das du löschen möchtest, nach links und tippe dann auf Löschen.
  • Windows 10-Geräte
    1. Tippe im Dashboard der Fitbit-App auf die Schlaf-Kachel. 
    2. Tippe auf das Schlafprotokoll, das du löschen möchtest.
    3. Tippe auf die drei Punkte > Löschen.
Zuletzt aktualisiert am: August 13, 2019
Dieser Artikel war hilfreich Dieser Artikel war hilfreich

Dieser Artikel war leider nicht sehr hilfreich Dieser Artikel war leider nicht sehr hilfreich

Wird deine Frage nicht angezeigt?

Community hat Antworten.