Wie erfasse und bewältige ich Stress auf meinem Fitbit-Gerät?

Mit der Fitbit-App und deinem Fitbit-Gerät kannst du Stress auf verschiedene Art und Weise erfassen und bewältigen.

Kachel „Achtsamkeit“

Die Kachel „Achtsamkeit“ in der Fitbit-App beinhaltet Achtsamkeitsübungen und kann dir helfen, die Auswirkungen deiner Übungen zur Achtsamkeit zu verfolgen und zu verstehen.

Relax-App

Die Relax-App kann dir dabei helfen, mit auf dich individuell zugeschnittenen Übungen zum tiefen Ein- und Ausatmen über den Tag hinweg Momente der Ruhe zu finden.

Stress­management-­Index

Mit Hilfe deines Stressmanagement-Index in der Fitbit-App kann du anhand deiner Herzfrequenz, deines Schlafes und deines Aktivitätslevels erkennen, wie dein Körper auf Stress reagiert. Du kannst auch erkennen, wie gestresst du bist und Zusammenhänge zwischen deinem Empfinden und deinem Index sehen. Diese Kachel ist für Nutzer von Fitbit Charge 4, Fitbit Charge 5, Fitbit Inspire 2, Fitbit Inspire 3, Fitbit Luxe, der Fitbit Sense-Serie, Fitbit Versa 2, Fitbit Versa 3 und Fitbit Versa 4 verfügbar.

EDA-Scan-App (nur Fitbit Charge 5 und Fitbit Sense-Serie)

Genieße einen ruhigen Moment oder eine längere Achtsamkeitsübung und schau dir die Reaktion deines Körpers an.

Körperreaktionen (nur Fitbit Sense 2)

Sense 2 verwendet einen kontinuierlichen EDA-Sensor, um Stressmuster zu erkennen. Wenn deine Uhr eine Körperreaktion feststellt, siehst du eine Benachrichtigung, die dich auffordert, über deine Gefühle nachzudenken.

Um deine Gefühle hinzuzufügen:

  1. Tippe auf Öffnen auf der Benachrichtigung.
  2. Tippe auf die Emotion, die am besten zu deiner Stimmung während der angegebenen Zeit passt, oder tippe auf Überspringen um die Benachrichtigung zu verwerfen.

Über die Reaktionen des Körpers hinausschauen:

War diese Information hilfreich?