Artikel

Wie Tracke ich mein Schwimmtraining mit meinem Fitbit-Gerät?

« Zurück

Information

 
Article Text

Weiter zu:

Welche Schwimmstatistiken kann ich mit meinem Fitbit-Gerät aufzeichnen? 

Verfolge automatisch deine Schwimmdauer und die Anzahl der Bahnen, die du mit deinem Fitbit-Gerät abgeschlossen hast. Gib die Bahnlänge ein, um deine Strecke und Schwimmdauer zu verfolgen. Anleitungen dazu findest du unter Wie stelle ich die Bahnlänge in meinem Fitbit-Gerät ein? Beachte, dass die Herzfrequenz-Überwachung während deines Schwimmtrainings deaktiviert ist.

Wie sehe ich meine Fitbit-Schwimmstatistiken?

Auf bestimmten Fitbit-Geräten kannst du nach dem Training eine Zusammenfassung sehen. 

Um deine vollständigen Schwimmstatistiken zu sehen, überprüfe deinen Trainingsverlauf in der Fitbit-App. Tippe im Fitbit-App-Dashboard auf die Trainingskachel > Dein letztes Schwimmtraining.

Welche Optionen habe ich für das Schwimm-Tracking mit meinem Fitbit-Gerät? 

Abhängig von deinem Gerät kannst du dein Schwimmtraining automatisch verfolgen oder es mit der Trainings-App starten und beenden.

Synchronisiere dein Gerät für das automatische Tracking mit der Fitbit-App, um deine Statistiken in deinem Trainingsverlauf anzuzeigen.

Informationen zum Einstellen der Bahnlänge findest du in den Anweisungen unten

 

 

Charge 3Flex 2InspireInspire HRIonic und VersaVersa Lite EditionVersa 2
Automatisches Tracking Anzahl der Bahnen, Trainingsdauer, Strecke und Tempo
Trainings-App Anzahl der Bahnen, Trainingsdauer, Strecke und Tempo     
Trainings-App nur Trainingsdauer     

Wie stelle ich die Bahnlänge auf meinem Fitbit-Gerät ein?

Gib die Bahnlänge in Metern oder Yards ein, bevor du mit dem Schwimmen beginnst. Denk daran, die Bahnlänge zu aktualisieren, wenn du einen Pool mit einer anderen Größe verwendest. 

Informationen zum Ändern der Maßeinheit, die du für die Bahnlänge verwendest, findest du unter Wie ändere ich die Maßeinheiten auf meinem Fitbit-Gerät?
  • Charge 3
    1. Öffne auf dem Gerät die Trainings-App > Schwimmen
    2. Wische nach oben und tippe auf Bahnlänge.
  • Flex 2
    1. Vergewissere dich, dass das automatische Schwimm-Tracking aktiviert ist. Weitere Informationen findest du unter Wie verfolge ich Übungen und Aktivitäten automatisch mit meinem Fitbit-Gerät?
    2. Tippe in der Fitbit-App auf die Registerkarte „Heute“ Vom Benutzer hinzugefügtes Bildund anschließend auf dein Profilbild.
    3. Tippe unter „Einstellungen“ auf Erweiterte Einstellungen > Schwimmeinstellungen.
    4. Gib die Bahnlänge und die Maßeinheit ein (Meter oder Yards).
  • Inspire HR
    1. Öffne auf dem Gerät die Trainings-App > Schwimmen
    2. Wische nach oben und tippe auf Pooleinstellungen.
  • Ionic, Versa und Versa 2
    1. Öffne auf dem Gerät die Trainings-App > Schwimmen
    2. Tippe auf das Zahnradsymbol Vom Benutzer hinzugefügtes Bild oben links> Bahnlänge.
  • Versa Lite Edition
    Zu Beginn beträgt deine Bahnlänge 25 Meter. Informationen zum Ändern der Maßeinheit auf 25 Yards beim Schwimmen findest du unter Wie ändere ich die Maßeinheiten auf meinem Fitbit-Gerät?

Welchen Schwimmstil kann ich mit meinem Fitbit-Gerät anwenden? 

Schwimm in einem der vier häufigsten Stile (Freestyle, Rücken, Brust und Schmetterling). Für beste Ergebnisse empfehlen wir das Freestyle-Schwimmen.

Muss ich ein guter Schwimmer sein, um mein Schwimmtraining mit meinem Fitbit-Gerät zu tracken?

Dein Gerät zeichnet dein Schwimmtraining auch dann auf, wenn du Anfänger bist; das heißt, dass du etwa 6 bis 12 Bahnen schwimmen kannst, ohne eine Pause machen zu müssen. Wenn du diese Strecke nicht schwimmen kannst, wirst du gegebenenfalls Unregelmäßigkeiten bei deinen Schwimmdaten feststellen, wie u. a. nicht gezählte Bahnen. Sobald du besser schwimmen kannst, wirst du weniger Unregelmäßigkeiten bei deinen Daten feststellen.

Warum sehe ich nach dem Freiwasserschwimmen mit meinem Fitbit-Gerät eine Bahnenanzahl?

Dein Gerät versucht jedes Mal, wenn du schwimmst, die Anzahl der Bahnen zu erkennen; daher zeigt es gegebenenfalls auch nach dem Freiwasser-Schwimmen eine geschätzte Anzahl an Bahnen an.

Warum scheinen meine Fitbit-Schwimmdaten falsch zu sein?

Inkonsistenzen in deinen Schwimmdaten können folgende Ursachen haben:

  • Du hast nur wenige Bahnen absolviert.
  • Du hast mehrere Male gestoppt bzw. mitten im Pool gestanden.
  • Pausen von mehr als 60 Sekunden nach Abschluss einer Bahn.
  • Du hast deinen Schwimmstil mitten in einer Bahn geändert.
  • Du bist mit einem Kickboard geschwommen oder ohne deine Arme zu benutzen.
  • Du bist weniger als die Mindestdauer geschwommen, die nötig ist, damit dein Schwimmen automatisch erkannt wird

Kann ich mit meinem Fitbit-Gerät in tiefem Wasser schwimmen?

Die meisten Fitbit-Geräte sind bis zu 50 Meter wasserdicht. Weitere Informationen findest du unter Kann ich mit meinem Fitbit-Gerät schwimmen oder duschen?

Zählt das Schwimmen mit meinem Fitbit-Gerät für mein Schritteziel?

Eine Schwimmübung zählt für dein Ziel bzgl. deiner aktiven Minuten und verbrannten Kalorien. Du bekommst beim Schwimmen keine Schritte angerechnet. 
 
Zuletzt aktualisiert am: December 5, 2019
Dieser Artikel war hilfreich Dieser Artikel war hilfreich

Dieser Artikel war leider nicht sehr hilfreich Dieser Artikel war leider nicht sehr hilfreich

Wird deine Frage nicht angezeigt?

Community hat Antworten.