Artikel

Was ist mein Cardio-Fitness-Score?

« Zurück

Information

 
Article Text

Wenn du ein Fitbit-Gerät mit Herzfrequenzmessung hast (außer Fitbit Charge HR und Fitbit Surge), kannst du deine gesamte Herz-Kreislauf-Fitness in der Fitbit-App tracken. 

Springen zu:

Wie zeichne ich meine Cardio-Fitness auf?

Tippe im Dashboard der Fitbit-App auf die Herzfrequenz-Kachel. Oben im Bildschirm wird ein Herzfrequenz-Diagramm angezeigt. Wische über das Diagramm, um stattdessen ein Cardio-Fitness-Diagramm anzuzeigen. Dein Cardio-Fitness-Score (auch VO2max genannt) und Cardio-Fitness-Level werden angezeigt. Tippe oben rechts auf den Pfeil, um weitere Informationen zu erhalten.
 
Vom Benutzer hinzugefügtes Bild  Vom Benutzer hinzugefügtes Bild

Was ist VO2max?

Mit VO2max wird gemessen, wie gut dein Körper Sauerstoff nutzt, wenn du besonders hart trainierst. Der Wert wird weithin als der Goldstandard für die Herz-Kreislauf-Fitness betrachtet: Je höher dein VO2max-Wert ist, desto fitter bist du (Quelle). Dieser Messwert kann auch die Leistungsfähigkeit bei Ausdauersportarten wie Laufen, Radfahren und Schwimmen angeben (Quelle).

VO2max wird traditionell im Labor gemessen, wo du bis zur Erschöpfung auf einem Laufband läufst oder auf einem Fahrrad fährst. Dabei trägst du eine Maske über Nase und Mund, um die Menge der ein- und ausgeatmeten Luft zu messen. Auch wenn diese Methode genaueste VO2max-Werte liefert, kann dein Fitbit-Gerät diesen Wert für dich mit weniger Aufwand schätzen.

Fitbit schätzt den VO2max-Wert und verwendet diesen als Cardio-Fitness-Score.

Wie misst Fitbit meinen Cardio-Fitness-Score?

Dein Cardio-Fitness-Score wird anhand deiner Werte wie Ruheherzfrequenz, Alter, Gewicht und anderer persönlicher Daten ermittelt. Die besten Ergebnisse erzielst du, wenn du dein Gewicht im Fitbit-Profil korrekt angibst. Eine bessere Einschätzung der Ruheherzfrequenz erreichst du, wenn du den Tracker oder die Uhr außerdem im Schlaf trägst. Dein Cardio-Fitness-Score wird als ein Bereich angezeigt, wenn du bei deinen Läufen kein GPS verwendest.

Wie erhalte ich eine präzisere Einschätzung meines Scores?

Wenn sich dein Fitbit-Gerät mit GPS verbindet, können wir auf Grundlage des Verhältnisses zwischen Geschwindigkeit und Herzfrequenz während deiner Läufe deinen Score genauer einschätzen. Dies liegt daran, dass Personen mit höherem VO2max-Wert im Vergleich zu Personen mit niedrigerem VO2max-Wert eine niedrigere Herzfrequenz haben, während sie im gleichen Tempo laufen. Wenn du in einem angenehmen Tempo mindestens 10 Minuten laufen kannst, tracke deinen Lauf mit GPS. (Charge 2- und Blaze-Kunden sollten den Multisport-Modus mit verbundenem GPS verwenden; Ionic-Kunden sollten die Training-App verwenden). Wir empfehlen, so viel wie möglich auf ebenem Gelände zu laufen, da nur diese Abschnitte zur Schätzung deines Scores herangezogen werden. Du musst eventuell mehrere 10-Minuten-Läufe absolvieren, um deinen Score zu ändern.

Anweisungen zur Verwendung des Multisport-Modus mit GPS findest du unter Wie kann ich den Multisport- oder Trainingsmodus auf meinem Tracker verwenden? 

Wie misst Fitbit meinen Cardio-Fitness-Level?

Wir nutzen deinen Cardio-Fitness-Score in Verbindung mit deinem Geschlecht und Alter, um den Cardio-Fitness-Level zu berechnen. Der Vergleich mit anderen Personen gleichen Geschlechts und Alters ist ein umfassender Ansatz zur Aufzeichnung deiner Herz-Kreislauf-Fitness im Laufe der Zeit. 

Was stellen die Cardio-Fitness-Niveaus dar?

Dein Cardio-Fitness-Score wird in eine von sechs Cardio-Fitness-Niveaus eingeordnet, die von schlecht bis hervorragend reichen. Diese Stufen basieren auf veröffentlichten Daten. Sie zeigen dir, wie sich dein Cardio-Fitness-Score im Vergleich zu anderen Personen deines Geschlechts und Altersbereichs verhält (Quelle).

Wie verbessere ich meinen Cardio-Fitness-Score?

Wenn dein Cardio-Fitness-Niveau niedriger ist, als du möchtest, kann das an einer Reihe von Faktoren liegen. Dazu gehört beispielsweise ein bewegungsarmer Lebensstil. Er kann negative Auswirkungen auf die langfristige Gesundheit haben, wie etwa ein erhöhtes Risiko für das Entwickeln von Bluthochdruck und koronare Herzerkrankungen (Quelle).  

Es gibt zwei Möglichkeiten, den Score zu verbessern: Training und ein gesunder Gewichtsverlust. Durch vermehrte Bewegung über einen Zeitraum von zwei bis drei Monaten kannst du deinen Score um bis zu 20 % verbessern (siehe Kennedy, Phys. of Sport and Exer.2012). Die American Heart Association empfiehlt, zur Verbesserung der kardiovaskulären Gesundheit mindestens 150 Minuten pro Woche Aktivitäten mit moderater Intensität oder 75 Minuten pro Woche Aktivitäten mit hoher Intensität (oder eine Kombination aus beidem) zu absolvieren (Quelle).  

Moderate Aktivität kann hilfreich sein. Wenn du allerdings Intervalle mit hoher Intensität in dein Training einbaust, dann kann das eine effektive Möglichkeit für beachtliche Verbesserungen sein. Intervalltraining ist jede Art von Training, die zwischen intensiven Zeiten in der Aktivität gefolgt von solchen mit weniger Intensität oder Pausen wechselt. Sowohl Studien zum Ausdauer- als auch Intervalltraining führten bei Teilnehmern zu einer verbesserten VO2max; Intervalltraining führte aber zu deutlicheren Verbesserungen (Quelle). Charge 2- und Ionic-Kunden können auf ihrem Gerät ein Intervalltraining starten. Weitere Informationen findest du unter Wie tracke ich Intervalle während meines Trainings?

Außerdem kann ein gesunder Gewichtsverlust (hauptsächlich durch Verringern des Körperfettanteils) zu einer Steigerung des Cardio-Fitness-Scores führen. Ein ungesunder Gewichtsverlust dagegen (Verringerung der Muskelmasse) kann sich negativ auf den Score auswirken (Quelle). Wenn du ein Ziel für einen gesunden Gewichtsverlust in dein Fitbit-Profil eingegeben hast, zeigt das Diagramm die potenzielle Verbesserung deines Scores. Wenn das Ziel für deinen Gewichtsverlust deinen Body Mass Index (BMI) in den Bereich des Untergewichts verschieben würde, dann wird keine potenzielle Verbesserung des Scores angezeigt. Mehr Informationen zu den BMI-Bereichen erfährst du von der American Heart Association

Wie bekomme ich den besten Cardio-Fitness-Score bei Aktivitäten?

Wenn du mit GPS läufst, probiere die folgenden Tipps für die beste Schätzung aus:

  • Laufe längere Zeit (mindestens 10 Minuten) auf flachem Gelände.
  • Führe mehrere Läufe durch, damit die Genauigkeit steigt.
  • Laufe mit einer schnelleren Geschwindigkeit, wenn dir das möglich ist. Du musst nicht mit Höchstgeschwindigkeit laufen. Allerdings sorgen Aktivitäten mit hoher Intensität für genauere Prognosen.

    Kann ich meinen Cardio-Fitness-Score oder -Level auf meinem Fitbit-Gerät sehen?

    Derzeit ist dein Cardio-Fitness-Score und -Level nur in der Fitbit-App sichtbar.

    Wieso habe ich keinen Cardio-Fitness-Score oder -Level?

    Wenn du in der Fitbit-App keinen Level siehst, versuche es mit diesen Tipps:

    • Achte darauf, dass du dein Gerät mindestens ein oder zwei Tage lang getragen hast. Die besten Ergebnisse erzielst du, wenn du dein Gerät im Schlaf trägst. Das sorgt für eine bessere Prognose der Ruheherzfrequenz.
    • Für eine aktivitätsbasierte Messung deines Scores sind möglicherweise mehrere GPS-Läufe nötig. 
    • Wenn du mit GPS läufst, achte darauf, dass sich dein Gerät in der optimalen Position für das Ablesen deiner Herzfrequenz befindet. Sieh dir dazu die Tipps zur Problembehebung in folgendem Abschnitt an: Warum sehe ich meine Herzfrequenz nicht auf meinem Tracker?

    Kann ich meinen Cardio-Fitness-Verlauf im Fitbit-Dashboard sehen?

    Derzeit speichert das Fitbit-Dashboard keinen Verlauf deines Cardio-Fitness-Scores.

    Attachment 
    Zuletzt aktualisiert am: November 18, 2017
    Dieser Artikel war hilfreich Dieser Artikel war hilfreich

    Dieser Artikel war leider nicht sehr hilfreich Dieser Artikel war leider nicht sehr hilfreich